Al-Aqsa-Moschee, Jerusalem

Reisetipps und Fotos zu Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem

11

Al-Aqsa-Moschee

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Al-Aqsa-Moschee, unseren Stadtplan Al-Aqsa-Moschee sowie Hotels nähe Al-Aqsa-Moschee.

Die al-Aqsa-Moschee (المسجد الأقصى) ist eine Moschee auf dem Tempelberg 10 in der Jerusalemer Altstadt. Bei vielen Muslimen gilt sie als die drittwichtigste Moschee des Islam nach der al-Haram-Moschee mit dem zentralen Heiligtum der Kaaba in Mekka und der Prophetenmoschee mit dem Grab des Propheten Mohammed in Medina.

Die al-Aqsa-Moschee entstand wahrscheinlich erst nach dem Bau des Felsendoms. Möglicherweise der Sohn Abd al-Maliks, al-Walid I. (705–715 n. Chr.), ließ die typische Moscheekuppel auf das Dach der dort stehenden christlichen Basilika St. Maria setzen, welche damit zu einem Ort der Niederwerfung (= Moschee) vor Allah wurde.

Der heutige Name al-masdschid al-aqsā ("Die entfernteste Moschee") nimmt Bezug auf einen Koranvers, den Rudi Paret wie folgt übersetzt:

Gepriesen sei der, der mit seinem Diener (d. h. Mohammed) bei Nacht von der heiligen Kultstätte (in Mekka) nach der fernen Kultstätte (in Jerusalem), deren Umgebung wir gesegnet haben, reiste ...

Die al-Aqsa-Moschee wurde als die im Koran genannte "ferne Kultstätte" verstanden. Tatsächlich wurde sie jedoch erst 90 Jahre nach dem im Koran geschilderten Ereignis erbaut.

Bei der Eroberung Jerusalems 1099 im Ersten Kreuzzug wurden hier zehntausend Menschen geköpft. Zur Zeit des Königreichs Jerusalem befand sich in einem Teil der Moschee der Königspalast. In dieser Zeit wurden die Fundamente ausgebaut, um Platz für Ställe und Aufbewahrungsräume zu schaffen. 1118 ließ sich der von Hugo von Payns gegründete Templerorden in einem Flügel der Moschee nieder.

Nach der Rückeroberung durch Saladin wurde das Gebäude wieder in eine Moschee umgestaltet. Saladin nahm am 9. Oktober 1187 an einem großen Dankesgottedienst teil. Nach dem Frieden von Jaffa von 1229 blieb die Moschee wie das ganze Tempelviertel mit dem Felsendom  8  in muslimischen Händen.

An der Stelle des Felsendoms und der al-Aqsa-Moschee stand bis zu seiner Zerstörung im Jüdischen Krieg im Jahr 70 n. Chr. der zweite jüdische Tempel (erbaut von Herodes), von dem heute nur noch die westliche Stützmauer, die Klagemauer, erhalten ist. Radikale jüdische Gruppen fordern, den Tempel neu zu errichten, auch wenn dies den Abriss der al-Aqsa-Moschee und des Felsendoms bedeuten würde. Dies wird jedoch von weiten Kreisen der israelischen Bevölkerung sowie angesehenen Rabbinern abgelehnt.

Nicht-Muslimen ist der Aufenthalt in der al-Aqsa-Moschee nur mit Sondergenehmigung der Waqf-Administration gestattet - generell ist er unerwünscht. Die Entscheidung der israelischen Behörden, Nicht-Muslimen den Zugang zu gestatten, stieß auf Verärgerung.

Übersicht der Bewertungen Al-Aqsa-Moschee

Durch die vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 583 Bewertungen zu Al-Aqsa-Moschee:
65%
  • Die Klagemauer (hebräisch הכותל המערבי, wörtlich Westliche Mauer) in der Al...
  • Als Grabeskirche wird im Allgemeinen die Kirche in der Altstadt Jerusalems...
  • Der Felsendom im Sinne von Felsenkuppel قبة الصخرة ist der älteste islamis...
  • Der Tempelberg (das vornehme Heiligtum; auch Gottesberg, Zionsberg) ist ein...

Stadtplan Al-Aqsa-Moschee

Stadtplan Al-Aqsa-Moschee Jerusalem

Im Augenblick oft gebuchte Unterkünfte

City Center Jerusalem Bild
17 King George St., 94230 Jerusalem
EZ ab 88 €, DZ ab 90 €
The Market Courtyard - Boutique Apartments Aufnahme
30 Hacarmel St., 94309 Jerusalem
The Little House In Bakah Impressionen
1 Yehuda St., 93627 Jerusalem
EZ ab 66 €, DZ ab 84 €
Prima Kings Hotel Foto
60 King George Street, 94262 Jerusalem
EZ ab 82 €, DZ ab 97 €

Den Jerusalem Reiseführer zum PDF-Download

Sie erhalten den kompletten Reiseführer von Jerusalem inklusive der den Fotos und Landkarten als PDF gratis zur Buchung einer Unterkunft in Jerusalem
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Jerusalem

Reiseführer von Jerusalem:

Ausführlicher Jerusalem ReiseführerBis Fotos, Landkarten von Jerusalem, EinzelseitenInhalte, Ausschnitte und Anordnung einzeln auswählbarFür 30 Regionen auswählbarPer direktem Download kostenlos zur Hotelreservierung in Jerusalem sowie für nur 9,95€ über unseren PDF-Online-Shop

Wichtige Einzelseiten auf diesem Portal:

Auf unserem Portal findet man Hotels Jerusalem verschiedenster Sternekategorien mit einem gratis PDF Guide zu Ihrer Buchung mit Fotos vieler Touristenattraktionen, einen großen Jerusalem Stadtplan mit Straßenkarten und passende Fotos von Jerusalem.

Straßenkarte dieser Sehenswürdigkeit

Betrachten Sie die umliegenden Straßen in dem Stadtplan mit Luftbild zu Al-Aqsa-Moschee. Finden Sie dort zusätzliche Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Weitere Sehenswürdigkeiten der Umgebung

In der Umgebung finden Sie folgende Attraktionen: Kreuzkloster (900 m)Davidszitadelle (1 km)Berg Zion (1 km)Abendmahlssaal (1 km)Johanneskirche (1 km) Sehen Sie hier nach ähnlichen viele weitere Attraktionen in Jerusalem.

Hotels bei Citysam

Preiswerte Unterkünfte und Hotels hier finden und buchen

Die folgenden Unterkünfte befinden sich in der Umgebung von Al-Aqsa-Moschee und anderen Sehenswürdigkeiten wie Grabeskirche, Felsendom, Klagemauer. Darüber hinaus findet man in unserer Unterkunftsplattform momentan 169 andere Hotels und Unterkünfte. Alle Reservierungen inkl. gratis PDF Reiseführer per Downloadlink.

Chain Gate Hostel

Bab El-Silsileh 155 160m bis Al-Aqsa-Moschee
Chain Gate Hostel

Jerusalem Panorama Hotel

Ras El Amoud 560m bis Al-Aqsa-Moschee
Jerusalem Panorama Hotel

Hashimi Hotel 2* TOP

Khan El Zeit St. No 73 Old City-Jerusalem 560m bis Al-Aqsa-Moschee
Hashimi Hotel

Petra Hostel

1 David Street 570m bis Al-Aqsa-Moschee
Petra Hostel

New Imperial Hotel TOP

Jaffa Gate Old City 690m bis Al-Aqsa-Moschee
New Imperial Hotel

Suche nach weiteren Unterkünften:

Anreise:
Abreise:

Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem Copyright © 1999-2015 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.